Alkolenker: Unfall im Kreisverkehr

RTV
4 September, 2018 - 09:23
0

Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden lenkte seinen Pkw auf der Kremsmünsterer Straße Richtung Scharnstein. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung wurde ihm ein Kreisverkehr in Pettenbach zum Verhängnis und er touchierte mit dem Pkw den inneren Kreis. Nach dem Überfahren der hohen Randsteine blieb das Fahrzeug mit gebrochener Vorderachse und beschädigten Hinterrädern an der äußeren abfallenden Böschung hängen. Sowohl der Lenker als auch sein 44-jähriger Beifahrer aus dem Bezirk Gmunden blieben unverletzt. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Ihm wurde der Führerschein abgenommen und er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Kirchdorf an der Krems angezeigt.