Versuchte Vergewaltigung in Garsten: Polizei sucht jetzt mit Phantombild nach Täter

RTV
3 Dezember, 2018 - 13:18
0

Garsten. Eine 24-Jährige aus Steyr ging am 23. August 2018 gegen 18 Uhr in Garsten vom Parkplatz neben dem Aktivpark, über die Holzbrücke am Waldweg Richtung Ortszentrum von Garsten.
Auf Höhe der Brücke kam ihr ein Mann auf einem schwarzen Citybike mit roten Streifen oder dergleichen entgegen. Er sprach die Frau in schlechtem Deutsch an. Da sie keine Reaktion zeigte, fasste er ihr an die Schulter und berührte sich anschließend unsittlich. Das Opfer wehrte sich, woraufhin der Täter ihr ihre Kleidung zerriss und die Frau zu Boden stieß. Vermutlich aufgrund einer auf der anderen Bachseite vorbeifahrenden Fahrradfahrerin ließ er von der Frau ab und flüchtete Richtung Aktivpark. Ein Phantombild wurde nun vom Landeskriminalamt Oberösterreich erstellt und wird nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Steyr veröffentlicht.

Personsbeschreibung:
Jugendlicher Bursche, zwischen 16 und 18 Jahre alt, ca. 175 bis 178 cm groß, schlanke Figur, schwarzes glattes, leicht über die Ohren reichendes Haar, mit Stirnfransen, auffallend große Höckernase, arabischer/nord-afrikanischer Typ.
Bekleidung:
Schwarze kurze Sporthose, Kurzarm-T-Shirt

Sämtliche polizeiliche Ermittlungen verliefen bislang ohne Erfolg. Hinweise zu dem Phantombild bzw. Zeugenhinweise von dem besagten Abend bitte an die Polizeiinspektion Garsten, Telefonnummer 059 133 4150 100. Jegliche Hinweise werden natürlich vertraulich behandelt.