Di, 28.01.2020 - 12:59

Autolenker kracht bei Unfall in Steyr durch Glasfassade mitten in Büroraum

Ein Auto ist am späten Vormittag in Steyr rückwärts in ein Immobilienberatungsbüro gekracht. Eine Person wurde bei dem spektakulären Unfall verletzt.

Ein Autolenker dürfte ersten Angaben zufolge offenbar mit dem Fuß am Gaspedal hängen geblieben sein und fuhr von einem Parkplatz vor dem Gebäude rückwärts mit voller Wucht durch die Büroverglasung in einen Raum. Der PKW kam nach dem Unfall im Gebäude zum Stillstand, die Feuerwehr führte die Bergung des Fahrzeuges durch. Der PKW-Lenker blieb unverletzt, eine Person, die sich im Gebäude aufgehalten hatte, erlitt leichte Verletzungen.