Mi, 24.10.2018 - 11:11

Betrunkener Autofahrer flüchtete nach Unfall

In der Nacht, am 24. Oktober 2018 wurde gegen 0:15 Uhr die Linzer Polizei zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in die Heizhausstraße gerufen. Der Anzeiger des Unfalles erklärte, dass der Autofahrer gegen ein Baustellenfahrzeug prallte und anschließend den Unfallort verließ. Der Autofahrer kam aber mit seinem stark beschädigten Auto nur rund 100 Meter, parkte auf einem öffentlichen Parkplatz und flüchtete. Die Polizisten forschten den flüchtigen Autofahrer aus. Es handelte sich dabei um einen 22-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr Umgebung. Ein durchgeführter Alkotest ergab bei dem 22-Jährigen einen Wert von rund 2,2 Promille. Ihm wurden der Führerschein und der Autoschlüssel von seinem total beschädigten Auto abgenommen.