Mo, 26.07.2021 - 14:47

Erneute Unwetterwarnung für viele Regionen Oberösterreichs

Erneut haben die Wetterdienste für weite Teile Oberösterreichs eine Unwetterwarnung herausgegeben. Ab Montagnachmittag (26.07.2021) bis in die Nachtstunden besteht Unwettergefahr.

Heftige Gewitter sind wieder in ganz Oberösterreich möglich, die größere Unwettergefahr besteht östlich der Linie Helfenberg (Bezirk Rohrbach) - St. Martin im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) - Eferding - St. Marienkirchen an der Polsenz (Bezirk Eferding) - Wallern an der Trattnach (Bezirk Grieskirchen) - Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) - Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) - Attnang-Puchheim (Bezirk Vöcklabruck) - Regau (Bezirk Vöcklabruck) - Altmünster (Bezirk Gmunden) und Bad Ischl (Bezirk Gmunden).
Die orange Wetterwarnung gilt ab Montag, 26. Juli 2021 um 14:00 bis 22:00 Uhr.
"Die anhaltende Südwestströmung und labil geschichtete Luftmassen lassen die Gewitterneigung am Nachmittag und Abend wieder deutlich ansteigen", so die Meteorologen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Link:
https://warnungen.zamg.at/wsapp/de/alle/gesamterzeitraum/-114294,151095,...

Redaktion: Matthias Lauber/ laumat.at